Häufige Fragen (FAQ)

Bitte beachten Sie: Auf dieser Website wurde zuvor über eine mittlerweile abgeschlossene, andere Partnerschaftsstudie informiert, die 2018/2019 stattgefunden hat. Wenn Sie zu dieser Studie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei Caroline Zygar-Hoffmann.

Allgemeine Fragen zum Forschungsprojekt

1. Kann ich auch nur bei einem Teil der Studie mitmachen (z.B. nur am Smartphone-Teil, aber nicht an der Eingangsbefragung)?
2. Kann auch nur ich an der Studie teilnehmen, ohne meinen Partner?
3. Ich bin mir nicht sicher ob ich in vier Wochen noch in einer Beziehung mit meinem Partner bin. Können wir trotzdem teilnehmen?
4. Kriegt man auf jeden Fall einen Platz, wenn man sich anmeldet?
5. Warum können nur heterosexuelle Paare teilnehmen?
6. Wie wird der Datenschutz im Rahmen der Studie gewahrt?
7. Was passiert wenn mein Partner oder ich krank werden und nicht mehr an der Studie teilnehmen können?
8. Können wir auch teilnehmen, wenn wir nicht im gleichen Haushalt in Quarantäne leben?
9. Ich / mein Partner müssen weiterhin außer Haus arbeiten (z.B. medizinische Berufe). Können wir trotzdem teilnehmen?
10. Muss Deutsch meine Muttersprache sein, um teilzunehmen?

Fragen zum Smartphone-Teil der Studie

11. Wie lange dauern die täglichen Befragungen?
12. Werden mir immer wieder die gleichen Fragen gestellt?
13. Welche Fragen werden mir gestellt?
14. Weiß ich vorher schon, wann eine Befragung kommt?
15. Brauche ich mobiles Internet?
16. Ich habe kein Smartphone / Mein Smartphone ist zu alt. Kann ich trotzdem teilnehmen?
17. An wen kann ich mich wenden, wenn es technische Probleme gibt?

Fragen zur Entlohnung

18. Wann nehmen ich und mein Partner an der Verlosung der Gutscheine teil?
19. Nehme ich an der Verlosung teil, wenn ich nur bei einem Teil der Studie mitmache?
20. Welche Art der Rückmeldung zu meinen Antworten erhalte ich?

Allgemeine Fragen zum Forschungsprojekt

1. Kann ich auch nur bei einem Teil der Studie mitmachen (z.B. nur am Smartphone-Teil, aber nicht an der Eingangsbefragung)?

Nein, damit wir unsere Forschungsfragen beantworten können, ist es wichtig, dass die Studienteilnehmer bei allen Teilen der Studie mitmachen.

Beachten Sie bitte, dass die Teilnahme an der gesamten Studie freiwillig ist und die Teilnahme jederzeit ohne Angabe von Gründen abgebrochen werden kann. Ein Abbruch kann sich auf die Entlohnung auswirken (siehe Frage 18).

2. Kann auch nur ich an der Studie teilnehmen, ohne meinen Partner?

In Einzelfällen ist es auch möglich, ohne den Partner teilzunehmen. Zur Beantwortung unserer Forschungsfragen ist es jedoch sehr wichtig, dass beide Partner im selben Zeitraum mitmachen. Wir bitten Sie daher, mit Ihrem Partner über die Möglichkeit einer Teilnahme zu sprechen, da wir mit Daten von beiden Partnern sehr viel aussagekräftigere wissenschaftliche Erkenntnisse erlangen können.

3. Ich bin mir nicht sicher ob ich in vier Wochen noch in einer Beziehung mit meinem Partner bin. Können wir trotzdem teilnehmen?

Ja, das ist möglich. Falls Sie sich jedoch vor Studienbeginn schon entschieden haben, die Beziehung zu beenden, bitten wir Sie nicht teilzunehmen. Sollten Sie sich während der Studie trennen, teilen Sie uns dies bitte mit.

4. Kriegt man auf jeden Fall einen Platz, wenn man sich anmeldet?

Ja, solange die Studie läuft und Sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen.

5. Warum können nur heterosexuelle Paare teilnehmen?

Wir würden die Studie sehr gerne sowohl für heterosexuelle als auch homosexuelle Partnerschaften durchführen, dies können wir aber aus zwei Gründen leider nicht tun:

  • Wir müssten zusätzlich eine große Anzahl an homosexuellen Paaren erreichen, um auch belastbare Aussagen über homosexuelle Partnerschaften treffen zu können und potentielle Unterschiede zwischen heterosexuellen und homosexuellen Partnerschaften auszuschließen. Leider haben wir in dieser Studie nicht genügend Mittel um sowohl genügend heterosexuelle Paare, als auch genügend homosexuelle Paare zu untersuchen.
  • Wir überprüfen unsere Forschungsfragen mit Modellen, die die Partner anhand des Geschlechts unterscheiden. Damit kontrollieren wir statistisch für möglicherweise vorhandene Geschlechtsunterschiede. Dies wäre bei homosexuellen Paaren nicht möglich.

Es ist auf jeden Fall wünschenswert in Zukunft auch Studien durchzuführen, die weitere Orientierungen berücksichtigen.

6. Wie wird der Datenschutz im Rahmen der Studie gewahrt?

Die Datenschutzbestimmungen sind in der Datenschutzerklärung aufgeführt, die Sie hier nachlesen können. Im besonderen sei auf das Pseudonomyisierungsverfahren hingewiesen:

Der Datensatz wird zunächst in pseudonymisierter Form gespeichert:
Während der Studie wird Ihnen per Email ein personalisierter Code (Pseudonym, z.B. ABCDEFGHI) zugewiesen. Sie können für die Studie eine neue, anonyme Emailadresse anlegen (z.B. bei einem kostenlosen Anbieter wie www.gmx.de o.ä.); in diesem Fall ist jedoch wichtig, dass Sie eine Weiterleitung auf Ihre reguläre Emailadresse einrichten, so dass Sie unsere Nachrichten zeitnah erhalten.
Im Datensatz wird nur das Pseudonym, nicht aber die Emailadresse gespeichert. Die Zuordnungstabelle von Pseudonym und Emailadresse bleibt während der Studie ausschließlich bei den stellvertretenden Projektleiter*innen (Caroline Zygar-Hoffmann, Philipp Sckopke und Gabriela Werner) und wird nicht an Dritte weitergegeben. Nach Abschluss der Datenerhebung wird diese Zuordnungsliste gelöscht, sobald es der Forschungszweck ermöglicht und sie nicht mehr für Nachfragen benötigt wird.

Das Pseudonym werden nach Abschluss der Studie durch einen neuen zufällig generierten Code ersetzt („zweite Pseudonymisierung“). Es existiert keine Korrespondenzliste. Das alte Pseudonym wird aus allen früheren Datensätzen gelöscht, sowie alle Zuordnungsmöglichkeiten. So ist es weder dem Teilnehmer noch den Projektmitarbeitern möglich die finalen Daten („hinreichend anonymisierte Primärdaten“) einer bestimmten Person zuzuordnen.


7. Was passiert wenn mein Partner oder ich krank werden und nicht mehr an der Studie teilnehmen können?

Dann wünschen wir Ihnen in erster Linie gute Besserung. Je nachdem wie lange Sie an der Studie teilgenommen haben und wie viele Befragungen Sie beantwortet haben, nehmen Sie trotzdem an der Verlosung teil (siehe Punkt 18).

8. Können wir auch teilnehmen, wenn wir nicht im gleichen Haushalt in Quarantäne leben?

Ja.

9. Ich / mein Partner müssen weiterhin außer Haus arbeiten (z.B. medizinische Berufe). Können wir trotzdem teilnehmen?

Ja, dies ist möglich insofern Ihr Arbeitsumfeld zulässt, dass Sie Befragungen am Smartphone beantworten. Die Befragungen finden tagsüber um 11 Uhr und 16 Uhr statt und Sie haben jeweils 60 Minuten Zeit, um die Fragen zu beantworten. Abends sollten Sie die Fragen (ab 20:30 Uhr) vor dem Zubettgehen beantworten.

10. Muss Deutsch meine Muttersprache sein / muss ich in Deutschland sein, um teilzunehmen?

Nein, es reicht, dass Sie fließend deutsch sprechen. Es ist egal, wo Sie sich gerade aufhalten.

Fragen zum Smartphone-Teil der Studie

11. Wie lange dauern die täglichen Befragungen?

In bisherigen Vorstudien hat es im Schnitt 5 Minuten gedauert eine Befragung zu beantworten. Diese Dauer kann individuell variieren. Erfahrungsgemäß werden die Teilnehmer schneller bei der Beantwortung, je länger sie an der Studie teilnehmen.

12. Werden mir immer wieder die gleichen Fragen gestellt?

Die Fragen ändern sich leicht, abhängig davon ob es eine morgendliche, tägliche, oder abendliche Befragung ist. Außerdem beeinflussen Ihre Antworten teilweise, welche Nachfragen Ihnen im Anschluss gestellt werden. Prinzipiell wiederholen sich die Fragen jedoch über die vier Wochen, denn nur so können wir sinnvolle Analysen mit Ihren Daten anstellen.

13. Welche Fragen werden mir gestellt?

Eine Übersicht über die Fragen finden Sie hier.

14. Weiß ich vorher schon, wann eine Befragung kommt?

Ja, die Befragungen kommen um 11 Uhr, 16 Uhr und 20:30 Uhr. Für die ersten zwei Zeitpunkte haben Sie jeweils 60 Minuten Zeit die Fragen zu beantworten. Die letzte Befragung sollen Sie vor dem Zubettgehen ausfüllen.

15. Brauche ich mobiles Internet?

Nein, es ist kein mobiles Internet nötig. Jeweils zu Beginn und zum Abschluss der Studie braucht Ihr Smartphone eine Internetverbindung, um die App herunterzuladen und Ihre Antworten hochzuladen, dies kann allerdings bei einer WLAN-Verbindung passieren.

16. Ich habe kein Smartphone / Mein Smartphone ist zu alt. Kann ich trotzdem teilnehmen (mit dem Smartphone meines Partners)?

Nein, Sie benötigen ein eigenes Smartphone mit mindestens Android Version 5.1. oder iOS 8 für die Teilnahme. Sie und Ihr Partner können auch nicht mit demselben Smartphone an der Studie teilnehmen!  Notfalls geht auch ein Android-Tablet, wenn Sie dieses im Alltag immer dabei haben.

17. An wen kann ich mich wenden, wenn es technische Probleme gibt?

Bitte wenden Sie sich an das Projektteam.

Fragen zur Entlohnung

 

18. Wann nehmen ich und mein Partner an der Verlosung der Gutscheine teil?

Jeder Abschluss der Studie mit Beantwortung der Vorbefragung, der ersten Nachbefragung und einer Antwortquote von mindestens 35% in den Fragebögen auf dem Smartphone qualifiziert zur Teilnahme an der Verlosung von Gutscheinen. Um an der Verlosung höhenwertiger Gutscheine teilzunehmen, müssen Sie einen höheren Prozentsatz der Fragebögen auf dem Smartphone beantwortet haben. Genaue Infos über die Verlosung der Gutscheine finden Sie hier.


19. Nehme ich an der Verlosung teil, wenn ich nur bei einem Teil der Studie mitmache?

Wenn Sie die Studie nicht abgeschlossen haben, aber den Vorfragebogen, die erste Nachbefragung, sowie mindestens 35% der Befragungen am Smartphone beantwortet haben, dann nehmen Sie auch an der Verlosung teil.


20. Welche Art der Rückmeldung zu meinen Antworten erhalte ich?

Sie erhalten eine zeitliche Auswertung über Ihre eigenen Antworten auf einige Fragen (z.B. Ihre Stimmung). Sie erhalten keine Auswertung über die Antworten Ihres Partners oder über die Übereinstimmung mit Ihrem Partner. Ebenso erfährt Ihr Partner zu keinem Zeitpunkt etwas über die Angaben, die Sie in dieser Studie machen. Ein Beispiel dafür, wie eine Auswertung aussehen könnte, sehen Sie hier.